Logo Dr. Christian Feinböck

Oberarzt am KH Hietzing (Lainz), Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie, Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen

Dr. Christian Feinböck

Persönliche Daten

Persönliche Daten

  • Geburtsdatum:

    07.11.1961

  • Geburtsort:

    Wien

  • Staatsangehörigkeit:

    Österreich

Berufserfahrung

Konsiliarinternist – Ärztliche Direktion

2006 - heute: Oberarzt am KH Hietzing (Lainz)

  • Internistische Betreuung von Patienten an „nichtinternen Abteilungen“
  • Nachtdienstleistung an der Erstversorgung des KH Hietzing
  • Honorarberechtigt

Stationsführender Oberarzt

1996 - 2006: Oberarzt der 3. Med. Abteilung am KH Hietzing

  • Stationsleitung
  • Leiter der allgemeinen Stoffwechselambulanz
  • Leiter der Insulinpumpenambulanz
  • Leiter der Fettstoffwechsel- und Adipositasambulanz
  • Vertretung des Abteilungsvorstandes
  • Mitarbeit an internationalen und nationalen Studien als Principal und Secondary Investigator
  • Vorträge bei Kongressen, Ärztefortbildungen

Niedergelassener Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie und Endokrinologie und Stoffwechsel

1996 - heute: Ordination in Mödling

  • Betreuung von Patienten im gesamten Fachgebiet der Inneren Medizin mit Schwerpunkt Diabetes und Nephrologie
  • Betreuung von Patienten im Belegspital
  • Principal Investigator bei internationaler Studie

Mitarbeiter der Pressestelle

1998 – 2001: Österreichisches Rotes Kreuz

Abnahmearzt

1988 – 2000: Blutspendezentrale für Wien, NÖ u. Bgld.

  • Leitung und Durchführung von Blutspendeaktionen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

1983 – 1985: Ludwig Boltzmann Institut

  • Wissenschaftliches Aufgabengebiet Stoffwechsel und Ernährung, Leitung Univ. Prof. Dr. Karl Irsigler

Abnahmehelfer

1981 – 1988: Blutspendezentrale für Wien, NÖ u. Bgld.

Ausbildung

1996 – 2000

  • Zusatzausbildung zum Facharzt für Endokrinologie und Stoffwechsel
  • Zusatzausbildung zum Facharzt für Nephrologie

1988 – 1995

  • Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin an der 3. Med. Abteilung am KH Hietzing (Lainz), Vorstand Univ. Prof. Dr. Karl Irsigler
  • Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin an der 2. Med. Abteilung am KH Hietzing (Lainz), Vorstand Univ. Prof. Dr. Josef Smolen
  • Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin an der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am KH Waidhofen an der Thaya, Vorstand Prim. Dr. Johannes Burkl
  • Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin an der Chirurgischen Abteilung am KH Waidhofen an der Thaya, Vorstand Prim. Dr. Horst Gabler
  • Arzt an der 2. Med. Universitätsklinik für Innere Medizin am AKH Wien, Vorstand Univ. Prof. Dr. G. Geyer
  • Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin an der Chirurgischen Abteilung des Heeresspitals Wien, Vorstand Oberstarzt Prim. Dr. Bulwas

Management

Universitätslehrgang für Krankenhausmanagement an der WU Wien
Postgradueller Universitätslehrgang für medizinische Führungskräfte, Universität Salzburg
Förder-Assesment-Center der Stadt Wien
Führen 1 des Wiener Krankenanstaltenverbundes

Universitätsstudium

  • Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde (25. 11. 1987)
  • Medizinstudium an der Universität Wien (1980 – 1987)

Schulausbildung

  • Externistenmatura in Biologie und Umweltkunde (1980)
  • Reifeprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg (03. 06. 1980)
  • Höhere Bundes-Lehr- u. Versuchanstalt für chemische Industrie Wien XVII, Höhere Abteilung für Biochemie und Schädlingsbekämpfung (1975 – 1980)
  • Volks- und Hauptschule der Schulbrüder Wien XV

Ihr Weg zu uns

Den Weg zu uns in die Ordination finden Sie leicht mit dem von uns hinterlegten Google Maps Routenplaner.

Google Maps Routenplaner